Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Solltest du Fragen haben, bist du hier genau richtig

Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon BluesMary » Donnerstag 22. Dezember 2016, 12:12

Hallo ihr Lieben,

da ich in den letzten paar Jahren viel Kummer hatte, habe ich leider ganz schön zugenommen. :unsure:
Irgendwie ist mir aber erst jetzt klar geworden, dass es so nicht weiter gehen kann...

Ich hab zwar schon die ein oder andere Diät ausprobiert, allerdings haben die nicht wirklich geholfen. Eine Freundin von mir meinte mit entsprechenden Appetithemmern, würde das Ganze viel besser gehen.

Was haltet ihr von solchen Mitteln? ...bin ganz schön verzweifelt..
Work hard, play hard...
Benutzeravatar
BluesMary
Kleine Lady
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 09:27
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon TeenageMillionaire » Donnerstag 22. Dezember 2016, 16:50

Hi BluesMary,

also von Radikaldiäten halte ich nichts. Ich bin der Meinung, dass man nur nachhaltig abnehmen kann, wenn man seinen ganzen Lifestyle umstellt. Das heißt neben der Ernährung auch regelmäßig Sport zu treiben. Bei vielen ist sogar nicht mal der Sport das Problem, sondern die Disziplin abends eben mal kein Süßkram zu futtern und regelmäßig gesund zu kochen.

Von dem Vitalamin habe ich auch schon gehört. Das soll als Fatburner und Appetithemmer fungieren. Hauptsächlich besteht Vitalamin aus Koffein, Vitaminen und Guarana. Wie der Einzelne darauf anspringt ist sicherlich unterschiedlich aber wenn die Ernährung passt und regelmäßig Sport getrieben wird, kann man Vitalamin ohne Bedenken zur Ergänzung nehmen. Immerhin regt es den Stoffwechsel an und versorgt dich mit Vitaminen. Allerdings wirst du durch Vitalamin allein nicht abnehmen. Da muss auch in deinem Kopf was passieren.

Wichtig ist, dass man selbst endlich anfängt was zu machen und Spaß am Sport entwickelt. Das ist immer noch der beste Fatburner. Du hast den ersten Schritt schon getan, indem du festgestellt hast, dass sich was verändern muss. Jetzt heißt es Schritt für Schritt an deinem neuen Selbst arbeiten.

LG
TeenageMillionaire
Kleine Lady
 
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 13:36
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon BluesMary » Mittwoch 28. Dezember 2016, 14:14

Vielen lieben Dank für deine Antwort. :)
Work hard, play hard...
Benutzeravatar
BluesMary
Kleine Lady
 
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 09:27
Wohnort: Berlin
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon Lola_rennt » Montag 9. Januar 2017, 10:35

Liebe BluesMary,

ich hoffe, dein name kommt von deiner Liebe zur Musik und nicht, weil du immer noch traurig bist... Cheer up!

Ich hab mich mein Leben lang auch mit Ernährungsweisen und -problemen herumgeschlagen. Das ging von meinem Moppel-Ich als Teenager über Magersucht und Depressionen bis zur Bulimie. Ich hab viele Diäten probiert, rauf und runter, ich weiß auch, dass Essen immer mit Zwängen für mich verbunden sein wird. Ich hatte Phasen, in denen ich eine Woche lang nichts gegessen hab, bis auf eine Tomate. Wo ich jeden Tag Sport gemacht hab, ohne es zu mögen.

Jetzt bin ich einigermaßen oke, aber die Gedanken an Ernährung kann ich niemals ablegen, sprich: ich werde niemals auf dieselbe Art und Weise, indem ich nicht drüber nachdenke oder rechne, essen können wie andere. und das ist nicht cool. Aber es ist nun mal so. Und ich arbeite jeden tag aufs Neue daran, mich okay zu finden. Und wenn das für dich mit einer Diät oder Pillen funktioniert, ist das völlig legitim.

Was ich damit sagen will: Du musst zunächst aufhören, dich selbst fertig zu machen und dich dafür zu verurteilen, dass du anders isst als die anderen. Denn: Du bist schließlich auch ein anderer Mensch als die anderen. Manchen helfen Nahrungsergänzungsmittel wie Vitalamin gar nicht und manchen vielleicht doch. Nicht nur auf den Körper bezogen, sondern auch aufs Mindset. Einigen hilft es ja wirklich, wie gezeigt wird. Also kanns ja kein Humbug sein.
Ich finde es wichtig, was schon gesagt wurde, dass du Spaß an den Dingen entwickeln solltest. Eben Spaß nicht nur an Sport, was in der Tat der beste Fatburner ist, sondern auch Spaß am Kochen.

Und dann ist wahrscheinlich für dich die Lösung, deinen Kummer einzuschränken. Dich zu belohnen, dich lieben zu lernen, dir zu verzeihen und dich gern zu haben, auch wenn du etwas Blödes tust. Erst dann wird dir das Ganze leichter fallen.

Ich drück dir alle Daumen und denk an dich. Vielleicht hältst du uns ja mal auf dem Laufenden. Wenn du noch weitere Fragen hast oder mal ein wenig Austausch haben magst, schreib mir gern eine Nachricht!

Alles Liebe,
Lola
Zuletzt geändert von XS-Sandy am Mittwoch 18. Januar 2017, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt
Benutzeravatar
Lola_rennt
Kleine Lady
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 09:42
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon shadylady » Montag 9. Januar 2017, 14:17

Bei so Tabletten würde ich immer tierisch vorsichtig sein! Ich würde dir echt raten, die Finger davon zu lassen und es trotzdem weiter mit Diät UND Sport auszuprobieren.

Bei manchen Leuten ist es auch genetisch bedingt, dass sie nicht schlanker werden sollten, und das ist auch vollkommen OK. Die Hauptsache ist, dass du gesund bist und dich wohl fühlst.
shadylady
Kleine Lady
 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 10:50
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: Jemand Erfahrung mit Vitalamin und Co.?

Beitragvon Sandy89 » Mittwoch 11. Januar 2017, 13:30

Hey BluesMary,

deinen Kummer kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich bin selbst mit meiner Figur unzufrieden. Auch wenn mir mein Freund was anderes sagt, fühle ich mich oft unwohl in meiner Haut und wenig sexy. Diäten habe ich auch schon ausprobiert, allerdings nie in Verbindung mit nem richtigen Sportprogramm. Dafür fehlte mir immer die Zeit und vielleicht auch die Disziplin :-/ Wenn dann die Süßigkeiten abends daliegen, bleibt man eben lieber auf der Couch, anstatt nochmal vor die Tür zu gehen und ne Runde zu laufen.

Von dem Vitalamin habe ich auch schon gehört. Das soll eben vor allem dem Jo-Jo-Effekt vorbeugen, indem man nicht wieder in seine alten Essgewohnheiten verfällt, wenn die Diät vorbei ist. Laut Hersteller soll man dann nicht mehr dieses unbändige Hungergefühl haben und automatisch weniger essen. Dazu hab ich dir mal noch einen interessanten Artikel rausgesucht

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von XS-Sandy am Mittwoch 18. Januar 2017, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt
Benutzeravatar
Sandy89
Kleine Lady
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2017, 12:59
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time



Zurück zu Fragen



Who is online

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron